Ausblick 2024: Geldpolitik, Währungen und Zinsen

Geldpolitik war das bestimmende Thema im Jahr 2023 und wird uns auch im kommenden Jahr beschäftigen. Zinserhöhungen sind in (fast) allen Ländern kein Thema mehr, die Frage ist nun, wann und wie schnell Zentralbanken wieder senken können. Aber auch die Fiskalpolitik rückt zunehmend in den Fokus: aufgrund der Krisen der vergangenen Jahre sind die Schuldenstände vielerorts deutlich angestiegen. Was bedeutet all dies für die Renditen und den Währungsmarkt? Darüber spricht Sonja Marten, Leiterin Research Devisen und Geldpolitik, mit Mario Schimmels.


Artikel bewerten

Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.00