Sonderumfrage: Mittelstand sieht Nutzen, aber auch Kosten in Nachhaltigkeit

Da das Thema nachhaltiges Wirtschaften weiterhin hochaktuell ist, hat die DZ BANK erneut 1.000 mittelständische Unternehmen in Deutschland zu ihrer Meinung dazu befragt. Wie schon in der letzten Umfrage von vor einem halben Jahr zeigen die Ergebnisse, dass die Mittelständler sich bereits eingehend mit den Zukunftstrends „Klimaschutz“ und „Nachhaltigkeit“ auseinandersetzen.

 


Mit einem überwältigenden Anteil von 89% der Befragten misst der Mittelstand diesem Thema eine entscheidende Bedeutung für die Zukunft der gesamten Welt bei. Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden aber nicht zum Nulltarif zu haben sein. So planen fast zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen die dadurch zunehmenden Kosten zumindest zum Teil an ihre Kunden weiterzureichen.


Steigen also aktuell die Preise vor allem durch höhere Energiekosten und die Auswirkungen der Lieferengpässe, werden die Kosten für Nachhaltigkeit und Klimaschutz für einen langfristig anhaltenden Preisdruck sorgen. Dafür verantwortlich sind nicht nur die Unternehmen, die durch Preiserhöhungen versuchen, ihren Margendruck zu verringern. Energiewende und CO2-Kosten werden auch längerfristig für höhere Strompreise sorgen.


Rein nationale Lösungen für mehr Nachhaltigkeit und einen besseren Klimaschutz halten drei Viertel der befragten Mittelständler dabei aber nicht für zielführend. Sie befürchten stattdessen eine Belastung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Etwas mehr als die Hälfte sieht dadurch sogar die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens in Gefahr.


Die mittelständischen Unternehmen sorgen sich darum, dass ihre Margen nicht nur durch die stark gestiegenen Energiepreise und die aktuellen Lieferkettenprobleme bedroht werden. Auch notwendige Maßnahmen in Klimaschutz, Nachhaltigkeit oder auch Digitalisierung ziehen erst einmal Kosten nach sich. Dadurch wird einerseits der Finanzierungsbedarf steigen. Andererseits dürften die Unternehmen aber versucht sein, zumindest einen Teil dieser Kosten an ihre Kunden weiterzureichen. Auf lange Sicht wird sich jedoch der Nutzen von Investitionen in diesem Bereich immer stärker bemerkbar machen.

 

-- Dr. Claus Niegsch


Artikel bewerten

Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 5.00