Ausbreitung der Delta-Variante in Asien belastet Öl

Der Ölpreis ist in den letzten Tagen deutlich unter Druck geraten. Die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in Asien löste den Abwärtsdruck aus. Zusätzlich wirkt ein stärkerer US-Dollar belastend. Es beunruhigen dabei weniger stark die Fallzahlen, sondern viel mehr die potentiell möglichen konjunkturbelastenden Gegenmaßnahmen. So hat China, das für seine rigorosen Maßnahmen bekannt ist, bereits strikte Reisebeschränkungen umgesetzt, die insbesondere den Flugverkehr, aber auch längere Busreisen aus den betroffenen Regionen betreffen. In China werden rund zehn Millionen Menschen mit den damit einhergehenden Friktionen getestet. In Indonesien, den Philippinen und Malaysia werden ebenfalls höhere Fallzahlen gemeldet. Die genannten Faktoren schüren erwartungsgemäß Ängste, dass die Ölnachfrage einen deutlichen Knick erfahren könnte.

Ohne Zweifel birgt die aktuelle Lage in Asien Risiken für die weitere Konjunktur- und Nachfrageentwicklung bei Rohöl. In Europa und den USA sind die Nachfragedaten weiterhin sehr robust. So ging beispielsweise die Raffinerieauslastung in China leicht zurück, was auch der Wartungssaison geschuldet war. Allerdings sind die belastbareren chinesischen Ölimporte zuletzt wieder spürbar angestiegen. In den USA zeigt die Auslastung hingegen weiterhin ein sehr stabiles Nachfragebild.

Zwar sind die asiatischen Konjunkturrisiken zuletzt gestiegen, allerdings halten wir an unserem makroökonomischen Bild des Post-Corona-Booms fest, obwohl die eingeschlagene Wegstrecke nennenswert holpriger wird. Aktuell ist das Rohöl-Sentiment stark angeschlagen, wobei die harten Nachfragedaten weiterhin für einen kurzfristigen Anstieg des Preises sprechen. Selbst wenn sich die Corona-Lage in Asien weiter verschärft, könnte die Opec+ bereits bei ihrem nächsten Meeting den Produktionserhöhungsplan wieder nach unten anpassen. Langfristig hingegen sehen wir den Ölpreis aber in einer fundamentalen Range zwischen 60 und 70 USD.


-- Gabor Vogel



Artikel bewerten

Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuelle durchschnittliche Bewertung des Artikels: 5.00

Anzahl Kommentare: 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *





Vielen Dank für Ihre Nachricht
Leider ist ein Fehler aufgetreten